Zwei Tage bis Ferienbeginn

Der schönste Tag im Leben eines Lehrers ist der letzte Schultag vor den Sommerferien, nachdem die Schüler gegangen sind. Man hat noch keine Ferien (korrekt natürlich "unterrichtsfreie Zeit") ;) aber auch keinen Unterricht mehr. Selbst die Vorbereitungspflicht für den nächsten Tag ist vergessen.
Wir feiern diesen Nachmittag und Abend darum traditionell mit den Kollegen und ehemaligen Kollegen ausgiebig.
Nur wenige Kollegen sehen dies übrigens als unwichtiger an, als sofort am Freitag Abend in den Urlaub zu fliegen. Als wenn die Sommerferien (tschuldigung) nicht eh schon lang genug wären.
Ich genieße da doch lieber das Aufräumen und Sortieren der letzten Wochen, die auf meinem Schreibtisch (und daneben) liegen. Manchmal, eigentlich immer finde ich auch etwas, was schon längst erledigt werden hätte müssen.

Aktuelle Beiträge

zweiter Ferientag
So, endlich geht es mir wieder besser. Ich denke, dass...
msa - 14. Okt, 11:03
satire an der Grenze
Tillmann Birr lese ich das erste Mal. Gesehen oder...
msa - 13. Okt, 19:39
Schade, viele Schüler...
Und wieder einmal sind neue Schüler da. Wieder...
msa - 13. Okt, 19:25
Krank geschrieben
Nein, ich habe nicht so lange geschrieben bis ich krank...
msa - 8. Nov, 08:21
bloggen fehlt mir
Es ist schon erstaunlich, aber mir fehlt es tatsächlich,...
msa - 26. Okt, 08:25

Archiv

Juni 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
27
28
29
30
 

Suche

 

Status

Online seit 2764 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Okt, 11:03

Web Counter-Modul


Allgemein beruflich
e-learning
Elektrotechnik
Entwicklungszusammenarbeit
Erholung
Gemeinschaftskunde
Lehrpläne
Pädagogik
Tansania
Technische Assistenten
WiPo
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren