die Zeit rast dahin

endlich Ferien. Ich habe die Hoffnung, möglichst viele offene Arbeiten beenden zu können um den nächsten Unterrichtsblock entspannter abarbeiten zu können. Das war doch etwas viel in der letzten Zeit.
Immerhin schaffe ich Freiräume. Den Vorsitz des Fördervereins werde ich nicht annehmen, das macht meine Frau ;)
Von alten Dingen trenne ich mich zunehmend. Der Alfa steht zum Verkauf, der Mustang ist verkauft und soll diese Woche abgeholt werden. Der Trabi ist überraschend gestern auch weggegangen. Jetzt muss ich nur noch die beiden Drehstrommotoren loswerden, die einmal sein Antrieb werden sollten.
Stat dessen habe ich ein Dreirad bestellt, mit dem ich zukünftig zur Schule radeln will. Die Spritpreise und meine mangelnde Kondition haben mich überzeugt.
Mal sehen, wie lange ich das durchhalte. Kosten kommen sicher noch bezüglich geeigneterer Kleidung bei Sturm und Regen auf. Wir werden sehen
Kwaheri

Aktuelle Beiträge

zweiter Ferientag
So, endlich geht es mir wieder besser. Ich denke, dass...
msa - 14. Okt, 11:03
satire an der Grenze
Tillmann Birr lese ich das erste Mal. Gesehen oder...
msa - 13. Okt, 19:39
Schade, viele Schüler...
Und wieder einmal sind neue Schüler da. Wieder...
msa - 13. Okt, 19:25
Krank geschrieben
Nein, ich habe nicht so lange geschrieben bis ich krank...
msa - 8. Nov, 08:21
bloggen fehlt mir
Es ist schon erstaunlich, aber mir fehlt es tatsächlich,...
msa - 26. Okt, 08:25

Archiv

April 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Status

Online seit 2764 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Okt, 11:03

Web Counter-Modul


Allgemein beruflich
e-learning
Elektrotechnik
Entwicklungszusammenarbeit
Erholung
Gemeinschaftskunde
Lehrpläne
Pädagogik
Tansania
Technische Assistenten
WiPo
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren